SVEB Zertifikat
SVEB Zertifikat

SVEB Zertifikat

Das SVEB Zertifikat ist Ihr Eintrittsticket zum unterrichten von Erwachsenen.

Auch Lehrende können noch einiges lernen – und ihre Schüler profitieren davon. Gerade in der Erwachsenenbildung ist es wichtig, stets auf dem neuesten Stand zu sein, um die Lehre ansprechend und zeitgemäss zu gestalten. Aus diesem Grund bietet INSPIRIERBAR eine Weiterbildung, die speziell auf die Lehre in der Erwachsenenbildung abgestimmt ist. Mit dem SVEB Zertifikat hat es sich INSPIRIERBAR zum Ziel gemacht, alle wichtigen Kompetenzen bei Lehrenden zu stärken und einen überprüfbaren Massstab der Erwachsenenbildung zu schaffen. Die Weiterbildung ist in Bern, Luzern und Zürich möglich.

Für alle, die in der Erwachsenenbildung arbeiten möchten oder dies bereits tun, hat INSPIRIERBAR ein Programm entwickelt, mit dem die Lehrenden nicht nur besser für den Unterricht gewappnet sind, sondern auch ihre persönlichen Kompetenzen stärken. Der Fokus dafür liegt auf einem lösungsorientierten Vorgehen, dass neben dem SVEB Zertifikat aus das Erreichen persönlicher Ziele unterstützt. Mit diesem Vorgehen, dem reteaming® plus, kann jeder Lehrende noch etwas für seine Unterrichtsgestaltung dazu lernen. Die unterschiedlichen Elemente, aus denen das Programm zusammengestellt ist, hält auch für erfahrene Lehrende neue Zugänge zur Lehre bereit und wirft damit neue Perspektiven auf die Lehrtätigkeit auf.

Unter der Anwendung verschiedener Ansätze ist es das Ziel, die Lehrenden so zu schulen, dass sie mit dem notwendigen Rüstzeug für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit ausgerüstet sind. Dazu zählen viele Bereiche. Die Kompetenzen des Lehrenden sollten neben den Lehrmethoden auch die Beratung, die Organisation der Veranstaltung und das Selbstmanagement umfassen. Dazu ist es wichtig, dass die Bildung der Lehrenden sich nicht nur auf Methoden und Inhalte bezieht. Auch weitergehende Kompetenzen für die Interaktion mit den Lernenden und für das Selbstmanagement sind unabdingbar für eine erfolgreiche Lehre. Nur wer als Lehrender sein persönliches Verhalten reflektiert, kann die Lernenden auf ihrem Lernweg gut unterstützen. Im SVEB Zertifikat sind so alle wichtigen Inhalte vereint, die einem Lehrenden mitgegeben werden sollten, um erfolgreich in der Erwachsenenbildung tätig zu sein. Nur wenige Programme schaffen es, derart umfassend auf alle Kernkompetenzen der Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung einzugehen.

Themenfeld Erwachsenenbildung
Gerade die Erwachsenenbildung ist ein Bereich, in dem es wichtig ist, Methoden zu finden, mit denen die Lernenden erreicht werden können. Das Programm soll die Lehrenden befähigen, die Bedingungen seiner Lehre so zu gestalten, dass er einen in jeder Hinsicht erfolgreichen Unterricht gestalten kann. Schon vor Beginn des Unterrichts selbst wird der Lehrende vorbereitet. Die Rahmenbedingungen und die Zielsetzung des Unterrichts sind aus diesem Grund grosse Themenblöcke, die im Programm thematisiert werden. Der Lehrende ist so nach Erreichen des SVEB Zertifikats in der Lage, die Inhalte seines Unterrichts auf die Lernenden abzustimmen und Ziele zu stecken, die für alle gut erreichbar sind. Darüber hinaus werden natürlich verschiedene Methoden und Ansätze aufgezeigt, die speziell auf das Lernen von Erwachsenen ausgerichtet sind.

Da gerade in der Erwachsenenbildung die Interaktion mit den Lernenden zentral ist, werden auch die Kompetenzen zur Kommunikation und Beratung gestärkt. Die Lehrenden sind damit in der Lage, sich auf ihre Lerngruppe einzustellen und die Bedürfnisse der Lernenden zu erkennen und die Lernenden zu aktiver Teilnahme zu ermutigen. Durch die Arbeit am eigenen Verhalten wird den Lehrenden auch die Reflektion der eigenen Rolle als Lehrender erleichtert. Das SVEB Zertifikat vereint all diese Lernziele und bietet ein umfassendes Programm, dass speziell auf die Lehre in der Erwachsenenbildung ausgerichtet ist.

Bei INSPIRIERBAR ist es möglich, das SVEB Zertifikat in Bern, Luzern und Zürich zu erlangen.

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Kursdaten.

 

Inspirierbar - Erwachsenenbildung Bern und Zürich